Wir benötigen Unterstützung für die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen

Die Musikkapelle Salchendorf darf 2020 voller Stolz auf eine 100-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Doch Corona hat leider in unserem Jubiläumsjahr unser komplettes Vereinsleben lahmgelegt. Da wir alle geplanten Veranstaltungen absagen mussten und alle Auftritte abgesagt wurden, haben wir ein Jahr ohne Einnahmen.
Wir legen seit Jahrzehnten viel Wert auf eine gute musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen durch professionelle Musiklehrer. Zudem haben wir uns einen eigenen Jugendraum geleistet, der nun Kosten verursacht ohne Einnahmen zu haben. Der Einzelunterricht soll nun wieder starten. Dieser wird vom Verein zur Hälfte finanziert, damit sich möglichst viele Kinder eine Ausbildung leisten können.
Aber ohne Einnahmen können wir uns das nicht lange leisten und hoffen auf Ihre Unterstützung. Wir freuen uns auf gemeinsames Musizieren mit wunderbaren Menschen, auf eine Zeit nach der Krise und auf ein Wiedersehen mit unseren treuen Zuhörern.

Unterstüzt uns unter https://www.betterplace.org/de/projects/80346-unterstuetzung-fuer-die-musikalische-ausbildung-von-kindern-und-jugendlichen

Pressemitteilung: Virtuelle Jahreshauptversammlung 2021

Ansprechpartner für Detailinformationen:
Musikkapelle Salchendorf e. V.
Kerstin Weber (Vorsitzende)
Schulstr. 25
57250 Netphen
Mobil: 0175-4976400
kerstinweber@musikkapelle-salchendorf.de

Musikkapelle Salchendorf e.V.
Presseinformation

Jahreshauptversammlung der Musikkapelle Salchendorf e.V. am 08. Mai 2021 zum ersten Mal in der 100-jährigen Vereinsgeschichte virtuell über Zoom

Netphen-Salchendorf: Die Musikkapelle Salchendorf führte ihre diesjährige ordentliche Hauptversammlung am 8. Mai virtuell über Zoom durch. Nach der Begrüßung der Mitglieder durch die 1. Vorsitzende Kerstin Weber erfolgte das Gedenken an die verstorbenen Mitglieder der Musikkapelle. Es folgten der Geschäftsbericht von Rainer Lewejohann, sowie der Jugendbericht von Jugendleiter Steffen Heupel und der Kassenbericht von Kerstin Weber. An dieser Stelle wollte der Verein auf das Jubiläumsjahr 2020 zurückblicken, aber es kam alles anders als geplant. Kein Jubiläum, keine Konzerte, keine Proben, keine Auftritte und keine gemeinsamen Aktivitäten seit März 2020. Um sich nicht ganz aus den Augen zu verlieren, konnte man in der warmen Jahreszeit den ein oder anderen Dienstag Open Air im Dorf proben. Zudem haben wir dem Altenheim Deuz und Netphen mit einem Ständchen eine Freude bereitet. Was wir am meisten vermissen, ist es in Gemeinschaft zu musizieren. In diesem Jahr sieht es leider derzeit nicht besser aus. Bis Ende Juli sind alle Veranstaltungen abgesagt. Geduld ist weiterhin gefragt! Wir hoffen, dass wir ein zweites Jahr ohne Einnahmen finanziell stemmen können. Auf diesem Wege bedankt sich der Verein bei allen Unterstützern, die uns 2020 mit Spenden geholfen haben. Der Verein freut sich auf ein baldiges Wiedersehen!

Bei den Neuwahlen wurden im Amt bestätigt: 2. Vorsitzender, Fabian Schmidt, Andreas Büdenbender und Peter Büdenbender als Beisitzer.
Neu gewählt wurden als Kassierer Rainer Lewejohann, als Geschäftsführer  Steffen Heupel, Lea Schreiber als Jugendleiterin sowie Johanna Weber als ihre Stellvertreterin.

Der Vorstand 2021
Obere Reihe von links nach rechts: Fabian Schmidt, Steffen Heupel, Peter Büdenbender Mittlere Reihe von links nach rechts: Kerstin Weber, Lea Schreiber, Johanna Weber Untere Reihe von links nach rechts: Andreas Büdenbender und Rainer Lewejohann

Geschäftsführer Rainer Lewejohann gab einen Statusbericht über das vergangene Jahr. Die Jubiläumsveranstaltungen wurden auf das Jahr 2022 verschoben: Jubiläumskonzert am 9 April 2022 in der Johannlandhalle, am 17./18. September 2022 veranstaltet der Verein ein Festwochenende und richtet ein Kreismusikfest des Volksmusikerbundes Kreis Siegen- Wittgenstein mit Freundschaftsspielen verschiedener Musikvereine am Samstag nachmittag aus, Partyabend mit der Band Tonight aus Wenden und einem Frühschoppen zum 20-jährigen Bestehen des Jugendorchesters „cravallo ffortissimo“. Das nachgeholte Jubiläumsjahr beschließt die Musikapelle dann mit einem großen Weihnachtkonzert und anschließendem Weihnachtsmarkt vor der St. Nikolauskirche in Salchendorf am 3. Dezember 2022. Der Verein hofft darauf, dass 2022 Großveranstaltungen wieder stattfinden.

Weihnachtsgrüße vom Vorstand

Liebe Musikerinnen und Musiker, liebe Freunde des Vereins!

Unser Jubiläumsjahr 2020 neigt sich dem Ende, ohne dass wir auch nur eine Jubiläumsveranstaltung durchführen konnten. So hatten wir uns das 100jährige wohl nicht vorgestellt. Aber nicht nur alle Jubiläumsveranstaltungen, sondern auch alle Veranstaltungen, für die wir gebucht waren, wurden abgesagt.

Auch im privaten Bereich bekamen wir die Auswirkungen zu spüren. Sei es der ausgefallene Urlaub, keine Geburtstagsfeiern, manche im Homeoffice, Kinderbetreuung zuhause oder sogar Kurzarbeit. Das Vereinsleben mit seinen sozialen Kontakten kam zum Erliegen. Auch das Proben war uns untersagt. Der Ausfall sämtlicher Veranstaltungen bedeutete auch den Wegfall der Einnahmen. Ausgaben für die Unterhaltung des Jugendcontainers und die Ausbildung unseres Nachwuchses aber blieben.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Spendern und Sponsoren bedanken, die uns finanziell unterstützt haben, sodass der Unterricht des Nachwuchses weiter gesichert war. Auch die vielen kleinen Spenden der Dorfbewohner für unsere Ständchen im Sommer, das finanzielle Entgegenkommen unseres Dirigenten und der Instrumentallehrer, halfen uns, unsere Rücklagen nicht aufzubrauchen.

Niemand weiß, wie es im nächsten Jahr weitergeht. Wir hoffen, dass es uns gemeinsam gelingt, diese Zeit zu überstehen und dass ein Vereinsleben 2021 wieder möglich sein wird.

Der Vorstand wünscht allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr. Bleibt alle gesund! Auf ein baldiges Wiedersehen mit Instrumenten.

Im Namen des Vorstandes

Eure Vorsitzende

Kerstin Weber

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

​Liebe Musikfreundinnen und Musikfreunde!

Der Herbst hat begonnen, die sonnigen Tage werden weniger, vor allem wird es früh dunkel.

Während der Sommermonate habe wir öfters im Freien geprobt, da in geschlossenen Räumen proben nur unter ganz strengen Bedingungen erlaubt ist.

Unser Jubiläumsjahr hatten wir uns anders vorgestellt. Leider mussten alle von uns geplanten Festivitäten abgesagt werden. Diese haben wir vorsorglich auf das Jahr 2022 verschoben, in der Hoffnung, dass wir alle dann den Corona-Virus auf irgendeine Weise im Griff haben.

Wir bedanken uns bei allen Jubiläums-Sponsoren, die trotz der Terminverschiebungen zu uns gehalten haben und geduldig mit uns auf den 102. Geburtstag warten.

An dieser Stelle möchten wir uns auch bei allen Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohnern herzlich für die freundliche Unterstützung in unserer Open Air Saison, sei es in Form von Getränken oder in Form von kleinen Spenden, bedanken. Wir haben uns sehr über Ihre Anteilnahme gefreut und hatten den
Eindruck, dass es Ihnen gefallen hat.

Nun wird es in den dunklen Monaten musikalisch etwas ruhiger um uns. Aber zur Adventszeit haben wir uns noch etwas besonderes einfallen lassen, in der Hoffnung, dass das Wetter es gut mit uns meint.

Am 12.12.2020 werden wir -statt unseres Weihnachtskonzertes- ab mittags mit Weihnachtsliedern durchs Dorf ziehen. Im Schlepptau haben wir Glühwein und Kinderpunsch. Speziell dafür haben wir unsere eigenen Glühwein Jubiläumstassen anfertigen lassen, die wir Ihnen samt Inhalt für einen
Beitrag ans Herz legen. Unsere genaue Route an dem 12.12. geben wir vorher noch bekannt, damit Sie genau wissen, wann Sie uns in Ihrer Nähe erwarten können.

Bis dahin bleiben Sie uns treu und bleiben Sie gesund!

Ihre Musikkapelle Salchendorf e.V.

Absage der geplanten Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2020

Liebe Musikfreunde!

Das Land NRW hat alle Großveranstaltungen bis einschließlich 31.10.2020 untersagt und somit war es dann offiziell, dass wir leider auch unser geplantes Jubiläumswochenende 18.-20.9.2020 absagen müssen. Die Situation ist für uns im 100-jährigen Jubiläumsjahr sehr traurig. Probenarbeit ist so gut wie unmöglich und eine geplante Veranstaltung nach der anderen müssen wir enttäuscht absagen. Es ist nicht absehbar, ob oder wann wieder größere Veranstaltungen möglich sein werden oder wir unseren normalen Probenbetrieb wieder aufnehmen können.

Der Festausschuss hat sich daher aufgrund der unsicheren Lage dazu entschlossen, das Jubiläumsjahr komplett auf das Jahr 2022 zu verschieben. Wir feiern also dann unseren 102. Geburtstag.
Folgende Termine haben wir 2022 vorgesehen:

  • Frühjahrskonzert am 09.04.2022
  • Jubiläumswochenende am 17./18.09.2022
  • Weihnachtskonzert mit Weihnachtsmarkt am 03.12.2022

Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Lage entspannen wird und wir uns bald alle gesund wiedersehen können.

Musikkapelle Salchendorf
Der Vorstand